USBCan, Qt5.7.1, Der Treiber ist nicht geladen

This forum covers third party software that is for example developed with our APIs
Post Reply
acdcsteve
Posts: 1
Joined: Tue 28. Feb 2017, 07:40

USBCan, Qt5.7.1, Der Treiber ist nicht geladen

Post by acdcsteve » Tue 28. Feb 2017, 08:17

hallo,

ich besitze ein USB-CANmodul (3204001 REv.05) und habe es erfolgreich mit meinem PC verbunden.
Image

Nun versuche ich mit dem Demoprogramm PCANBasicDemo.jar eine Verbindung herzustellen. Leider kommt hier immer wieder der Fehler "Der Treiber ist nicht geladen".

Image

Eigentlich geht es um die Einbindung in einem QT5.7.1 - Programm:
* create Device wird erfolgreich ausgeführt
* connect schlägt jedoch fehl

Code: Select all

#include <QCoreApplication>
#include <QtSerialBus>



int main(int argc, char *argv[])
{
    QCoreApplication a(argc, argv);

    foreach (const QByteArray &backend, QCanBus::instance()->plugins()) {

          if(backend == "socketcan") {

          }
          if(backend == "peakcan"){
            qDebug()<<backend<<"is activated";

            QCanBusDevice *canDevice = QCanBus::instance()->createDevice(backend, QStringLiteral("usbbus1")); //for Qt5.8  usb0
            if (!canDevice) {
                qDebug()<<"Error creating device: " +  backend;
                return -1;
            }else{
                qDebug()<<"Device created, connecting...";
                canDevice->connect(canDevice,&QCanBusDevice::errorOccurred,[=](QCanBusDevice::CanBusError error){
                    QString msg;
                    switch (error) {
                    case QCanBusDevice::NoError:
                            msg="NoError";
                        break;
                    case QCanBusDevice::ReadError:
                            msg="ReadError";
                        break;
                    case QCanBusDevice::WriteError:
                            msg="WriteError";
                        break;
                    case QCanBusDevice::ConnectionError:
                            msg="ConnectionError";
                        break;
                    case QCanBusDevice::ConfigurationError:
                            msg="ConfigurationError";
                        break;
                    case QCanBusDevice::UnknownError:
                            msg="UnknownError";
                        break;
                    default:
                        break;
                    }
                    qDebug()<<msg<<": "<<canDevice->errorString();
                });

                if(canDevice->connectDevice()){
                    qDebug()<<"Device connected";
                    break;
                }else{
                    break;
                }
            }
            break;
          }
      }

    return a.exec();
}

bei diesem tritt genau der selbe Fehler auf: "Der Treiber ist nicht geladen"

Jetzt die Frage wie kann ich den Treiber laden bzw. was muss ich hier noch berücksichtigen? Ich nehme an, dass der Fehler nicht dirkt im Code des Qt-Programms steckt, da die Examples auch nicht funktionieren - eventuelle habe ich falsche parameter konfiguriert?

Mit PCanView habe ich keine Probleme den Bus zu lesen. (siehe screenshots)

dankesehr im Vorraus.
Attachments
PCANBasicDemo
PCANBasicDemo
Clipboard05.jpg (112.53 KiB) Viewed 2948 times
canview2
canview2
Clipboard03.jpg (42.31 KiB) Viewed 2948 times
canview1
canview1
Clipboard02.jpg (23.23 KiB) Viewed 2948 times
usb canmodul control
usb canmodul control
Clipboard01.jpg (38.9 KiB) Viewed 2948 times

M.Maidhof
Support
Support
Posts: 1286
Joined: Wed 22. Sep 2010, 14:00

Re: USBCan, Qt5.7.1, Der Treiber ist nicht geladen

Post by M.Maidhof » Tue 28. Feb 2017, 09:21

Hallo,

die PCANBasic API funktioniert nur mit PCAN Hardwaren. Fremdhardwaren werden von dieser API nicht unterstuetzt. (bitte lesen Sie dazu auch die Lizenzhinweise der API). Die verwendete uralte PCAN-View Version wurde vor ca. 15 Jahren speziell fuer die Systec Hardware erstellt. Wenn Sie die PCANBasic API nutzen moechten, muessten Sie auf einen PCAN-USB wechseln.

Mit freundlichen Gruessen

Michael Maidhof

Post Reply